Food

Wunderwaffe Ingwer Shot – Mein Rezept

März 9, 2017
Wunderwaffe Ingwer Shot

Seid ihr auch oft müde, schlapp und antriebslos, kratzt der Hals schon wieder? Da habe ich eine Lösung für euch: Ingwer Shots!
Was hier ganz nach einem Werbeslogan klingt ist für mich fester Bestandteil meines Tages geworden. Ich genehmige mir nämlich jeden Tag ein Schnapsglas voll mit Ingwer und frischem Zitrussaft. Doch was macht Ingwer überhaupt so interessant und warum ist es sinnvoll ihn oft zu sich zu nehmen?
Bei Ingwer, oder auch Zingiber officinale, handelt es sich eine Pflanze von der die horizontal wachsende Sprossachse, meist als Knolle bezeichnet, verzehrt wird. Die „Wunderknolle“ findet vor allem als Gewürz oder Heilpflanze Anwendung. Positive Effekte des Ingwers werden zahlreich beschrieben:

  • Kurbelt den Stoffwechsel ordentlich an. Wärmt innerlich schön
  • Hilft bei Übel- und Appetitlosigkeit.
  • Stärkt das Immunsystem. Es gibt sogar einige Studien in den über die vorbeugende Wirkung gegen Krebs berichtet wird.
  • Und mir schmeckt die scharfe Knolle auch unglaublich gut (Bei diesem Thema gehen die Meinungen allerdings oft auseinander.)

Hervorgerufen werden die Eigenschaften durch die im Ingwer enthaltenen Inhaltsstoffe. Der Geruch des Ingwers ist aromatisch frisch und leicht zitronig, der Geschmack brennend scharf und würzig. Wichtiger Bestandteile ist ein ätherisches Öl, Gingerol, eine scharf aromatische Substanz. Das Gingerol verleiht dem Ingwer die charakteristische Schärfe. Des Weiteren enthält Ingwer Stoffe, welche verdauungsfördernde, magenstärkende, appetit- und kreislaufanregende Stoffe sind, sowie Vitamin C, Magnesium, Eisen, Calcium, Kalium, Natrium und Phosphor.
Ich bin dazu übergegangen mir zwei Mal die Woche morgens eine kleine Vorratsration vorzubereiten um für die nächsten Tage etwas parat zu haben. Gekühlt hält sich der Ingwer Shot auch ohne Probleme einige Tage.
Wenn ihr nun auf den Geschmack gekommen seid, dann kann ich euch nur dazu raten mein Rezept einmal auszuprobieren. Bei den Mengenangaben könnt ihr auch gerne variieren, da ich ihn auch immer etwas unterschiedlich zubereite.

Zutaten:
  • 100g Ingwer
  • 2 Zitronen
  • 1 Orange
    (Oder andere Zitrusfrüchte)
  • Optional etwas Ahornsirup, wenn es jemand gerne süßer mag
Zubereitung Ingwer Shot:

Die Herstellung ist denkbar einfach. Der Ingwer wird geschält und in kleine Stücke geschnitten, was es dem Mixer einfacher macht ihn schön zu pürieren. Achtet darauf den Ingwer möglichst dünn zu schälen, da viele der wichtigen Bestandteile nahe unter der Schale liegen. Die Zitronen oder Orangen auspressen und den Saft zum Ingwer geben. Nun beides gut pürieren bis eine glatte Konsistenz erreicht wird. Wer so wie ich keinen Hocheistungsmixer besitzt kann die entstehende Flüssigkeit anschließend noch durch ein Sieb filtern um die Fasern zu entfernen.
Und schon ist euer Shot fertig. Natürlich kann das Rezept noch abgewandelt werden. Eurer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Wunderwaffe Ingwer Shot

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply