Food

Vegane Nudeln ohne Nudelmaschine

Mai 11, 2016
Vegane Nudeln

Heute möchte ich für alle Leute, die sich nicht Glutenfrei und Low Carb ernähren, ein Nudelrezept vorstellen was super einfach geht und dazu noch sehr gut schmeckt. Es handelt sich dabei um vegane Nudeln. Für den Teig braucht ihr nichts anderes als die folgenden Zutaten:

Zutaten:

– 120 g Mehl

– 120 g Hartweizengrieß

– 120 ml kaltes Wasser

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Hartweizengrieß in eine Schüssel sieben. Nun das kalte Wasser hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte am Ende eine gut knetbare Konsistenz haben. Falls er zu feucht ist kann noch etwas Mehl dazugegeben werden. Nun den Teig für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. (Wenn man beispielsweise Tortellini oder Ravioli zubereiten möchte kann man sich in der Zwischenzeit der Zubereitung der Füllung widmen.)

Wenn man den Nudelteig weiter verarbeiten möchte, mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Die Kochzeit beträgt ca. 4-5 Minuten. Hier findet ihr ein Rezept von Tortellini mit Tomaten-Bärlauch-Füllung.

Guten Appetit!

 

Vegane Tortellini

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Tortellini mit Tomaten-Bärlauch-Füllung - Secrets of happinessSecrets of happiness Mittwoch, der 11. Mai 2016 at 13:57

    […] ich euch bereits hier gezeigt habe, ist es sehr einfach vegane Nudeln herzustellen. Nun möchte ich euch auch hin und […]

  • Leave a Reply