Food

Vegan Caramel Popcorn Icecream

September 2, 2017
Vegan Caramel Popcorn Icecream

Der Sommer neigt sich nun schon wieder langsam aber sicher dem Ende zu, daher möchte die Chance ergreifen euch meine neuste Eiskreation vorzustellen. Es handelt sich dabei um “Caramel Popcorn Icecream”. Ich möchte nicht zu viel versprechen, aber wer gerne süß isst, wird dieses Rezept lieben. Als Warnung im Voraus, allzu gesund ist das Eis leider nicht, da es viel Zucker enthält. Aber lecker ist es auf jeden Fall.

Für die Zunereitung braucht ihr nur die folgenden Zutaten:

Für die Karamell-Soße:
– 150 g Zucker
– 50 ml Wasser
– 125 ml Kokosnussmilch aus der Dose
– Prise Salz

Für das Eis:
– 100 g Cashewmus
– 100 g Mandelmus (Geht natürlich auch mit jedem anderen Nussmus)
– Agavendicksaft nach Belieben zum Süßen
– Vanilleschote
– 200g Eiswürfel

Für das Popcorn:
– Getrocknete Maiskörnen (Popcorn-Mais)
– Pflanzenöl (z.b. Sonnenblumenöl)

Zubereitung “Caramel Popcorn Icecream”

Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark entnehmen. Das Mark zusammen mit allen anderen Zutaten für das Eis in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer cremigen Konsistenz pürieren. Die Eismasse am besten in einen geeigneten Behälter füllen und in dem Gefrierschrank stellen. Anschließend kann man sich der Zubereitung der Karamell-Soße widmen.
Hierfür nimmt man sich einen kleinen Edelstahltopf und mischt Zucker, Salz und Wasser miteinander. Es sollte hierbei darauf geachtet werden, dass sich kein Zucker am Rand des Topfs befindet. Nun wird die Zuckermasse auf der Kochfläche erhitzt bis der Zucker karamellisiert. Der Topf kann von der Platte genommen werden, sobald die Masse leicht braun wird. Nun vorsichtig die Kokussnussmilch hinzugeben. (Achtung! Die Zuckermasse ist extrem heiß und könnte spritzten.)
Die Kokussnussmilch unterrühren, um so eine gleichmäßige Karamellsoße zu bekommen.
Wenn die Soße etwas abgekühlt ist kann sie auf die Eismasse gegeben und zurück ins Gefrierfach gestellt werden.

Zuletzt wird das Popcorn in einem neuen Topf gemacht. Dafür das Pflanzenöl mit dem Popcorn-Mais Körnern erhitzen. Am besten den Topf mit einem Deckel abdecken um zu verhindern, dass das Popcorn aus dem Topf poppt 🙂 Wenn keine Geräusche aus dem Topf mehr zu hören sind ist das Popcorn fertig und das Eis kann angerichtet werden.

Wer möchte kann die Karamell-Soße nicht ganz auf die Eismasse geben, und erst nachträglich zum Anrichten verwenden.

Lasst es euch schmecken 🙂

Vegan Caramel Popcorn Icecream

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply