Beauty

Nail it – Mein neuer veganer Nagellack

November 16, 2017
veganer Nagellack von kia charlotta

Früher war ich ein wahrer Nagellack-Junkie. Ich hatte mindestens 30 Lacke in allen möglichen Farben, von Quietschgelb bis Knallpink war alles dabei. Die meisten Lacke wollte ich unbedingt haben und dann wurden sie meistens nur ein oder zweimal aufgetragen. Die Fläschchen vertrockneten oft schnell und entwickelten sich zu einer zähen Masse. Später kam eine Phase in der ich mich damit beschäftigt habe, welche Inhaltsstoffe in meiner Kosmetik stecken und wie diese produziert werden. Ein großes Thema sind in diesem Zusammenhang auch Tierversuche, welche bei sehr vielen Lacken großer Marken durchgeführt werden.

Mittlerweile ist mir die Menge an Nagellacken, welche ich besitze nicht mehr wichtig, sondern vielmehr die Qualität, Produktionsbedingungen und ein zeitloses Design. Daher suche ich immer wieder nach Firmen, die meine Kriterien erfüllen. Dabei bin ich auf die Marke Kia-Charlotta gestoßen. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt  einen schadstofffreien und veganen Nagellack zu kreieren. Zudem spielt bei ihnen das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle. Es wird daher einen minimalistischer Ansatz, bei einer gleichzeitig höheren Qualität der einzelnen Produkte verfolgt. Bei Kia-Charlotta gibt es pro Saison, im Frühling/Sommer und Herbst/Winter, nur 15 neue Farben. Ich finde die Farben sind gut ausgewählt und mehr als nur “Modefarben”, da sie eher klassisch dezent gehalten sind. Ein weiterer Punkt ist, dass die Produktmenge limitiert ist, weil die Nagellacke nur in einem kleinen Betrieb hergestellt werden und auf unnötige Restmengen im Lager verzichtet wird. Die Devise lautet hier: Weniger ist mehr.

Ich besitze drei Lacke von ihnen welche als Set erhältlich sind. Das Set hat den tollen Namen Self-Love-Club und besteht aus tiefen, dunklen Farben und einem Cremeton. Die Namen (Pretty Awesome – Dunkellila, Be Yourself – Creme, Super Powers – Weinrot) und Geschichten der Lacke sollen einen dazu inspirieren sich selbst zu lieben.

›Es ist interessant, wie oft wir wollen, dass andere Menschen uns bewundern, für einen Job einstellen wollen oder uns zu lieben für wer wir sind. Aber wir vergessen dabei oft, uns selbst so zu behandeln wie wir von anderen behandelt werden möchten. Es macht großen Sinn, aber ich habe lange gebraucht das zu verstehen: es ist nicht fair von anderen etwas zu erwarten, was man selbst nicht macht. Fangt an euch selbst zu wertschätzen. Es wird immer Menschen geben, die über uns lieben, aber wir können es nicht von anderen erwarten, wenn wir uns selbst nicht zuerst lieben.‹
Kia Charlotta Lindroos

veganer Nagellack von kia charlotta veganer Nagellack von kia charlotta

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply